Zum Inhalt

Zur Navigation

Die richtige Pflege von Belägen: Tipps und Tricks von Ihrem Experten in Salzburg

 

Erst mit der richtigen Pflege bringen Sie den Bodenbelag Ihrer Wahl selbst auf lange Sicht gesehen zum Strahlen. Zusätzlich erhöhen Sie mit den Methoden, die optimal zum jeweiligen Belag passen, die Lebensdauer Ihres Parketts, Teppichs etc. erheblich.

 

Generell sollten Sie immer auf erstklassige Qualität Ihres Belags achten. Unser Tipp: Sollten Sie sich für ein vorbehandeltes und bereits versiegeltes Modell entscheiden, dann ersparen Sie sich eine Menge Arbeit im Hinblick auf die Pflege.

 

Teppiche richtig pflegen

Teppiche sind leider wahre Staubfänger. Deshalb ist es mit dem regelmäßigen Staubsaugen nicht getan, um Schmutz oder sogar Milben effektiv zu entfernen. Spezielle Trockenreiniger sorgen bei Teppichen nicht nur für umfassende Reinheit, sondern sie sagen auch dem gefürchteten Grauschleier wirksam den Kampf an. Als Alternative empfiehlt sich von Zeit zu Zeit eine sogenannte Nassreinigung mithilfe einer Teppichreinigungsmaschine.

 

Pflegetipps für PVC-Böden

Prinzipiell sollten PVC-Böden jährlich mit einer Spezialpflege behandelt werden. Dadurch sind sie dauerhaft schmutzabweisend. Einzelne kleinflächige Verschmutzungen können Sie bei Bedarf ebenfalls mit einem Spezialreiniger zu Leibe rücken.

 

Tipps für die Pflege von Linoleum

Damit Sie lange Freude an Ihrem Linoleumboden haben, gilt es, prinzipiell Nässe zu vermeiden und ihn niemals mit zu heißem Wasser reinigen. Benutzen Sie bitte ausschließlich Putzmittel, die einen niedrigen PH-Wert aufweisen. Unser Tipp: Nach einer Behandlung mit Milch glänzt Ihr alter Linoleumboden wieder wie neu!

 

Parkett-Pflege leichtgemacht

Nachdem Ihr Parkett verlegt ist, sollten Sie ihn sofort mit einer schützenden Erstpflege verwöhnen. Anschließend reicht es in der Regel völlig aus, wenn Sie Ihren Parkettboden regelmäßig feucht – nicht nass! – wischen sowie schonend absaugen (mithilfe eines entsprechenden Staubsaugeraufsatzes). Für das Wischen können Sie gerne ein wenig Reinigungsmittel zur Hilfe nehmen, anschließend empfehlen wir, den Boden mit einem Tuch sanft trockenzuwischen. Als Notfallhelfer bei kleinen Kratzern und Co. kann etwas punktuell aufgetragene Möbelpolitur Wunder wirken.

Ihre Anfrage